Larissa in Südamerika!Erster Stopp Cordoba/Argentina!

 


Larissa in Südamerika!Erster Stopp Cordoba/Argentina!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/larissa-in-argentinien

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Konjugieren der spanischen Verben..what?? :D

Hallo meine Lieben. -Kurzes upload meiner bisherigen Woche. Am Montag war ich spontan mit zwei meiner Mitbewohner in einem anderen Apartment. Dort wurde ein Asado gemacht, das heißt so viel wie-mehrere Leute, eine MENGE Fleisch, Alkohol und natürlich einen Grill. Daher ich aber nicht wirklich Fleisch esse, habe ich mir eine Orange und n Energiedrink mitgenommen..Dementsprechend wurde ich auch komisch angeschaut, denn in Argentinien kein Fleisch zu essen ist ja schon fast eine Schande. In Argentinien ist Asado kult. Die machen das hier so oft wie möglich und so lange wie möglich. Hauptsächlich wird Rind auf den Grill gelegt und typische Argentinische Wurst (von denen ich mir den Namen nicht merken kann und möchte ) In der Sprachschule haben wir gezeigt bekommen wie Matetee, das berühmte Getränk Argentiniens, zubereitet wird und wir haben auch davon probiert. Eigentlich heißt das Gefäß aus dem man trinkt Mate (besteht aus Kürbis) und der Tee heißt Yerba. Letztendlich schmeckt das einfach nur wie grüner Tee. Außerdem haben wir noch Empanadas in der Sprachschule zubereitet. Das ist auch eine Speise, die typisch Argentinisch ist. Das sind Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen z.B. Schinken, Käse, Zwiebeln..ect. Zum Thema Sprachschule, ich würde nicht behaupten, dass ich nicht nichts gelernt habe die letzten 2 Wochen. ABER ich würde auch nicht behaupten, dass ich viel gelernt habe :D meiner Meinung nach ist Spanisch schwieriger als Englisch. Ab und an bin ich am verzweifeln wenns um die Grammatik geht und an das gefühlte 1000 fache umstellen der Wörter aber ich hab ja noch ein paar Wochen Zeit . Dazu muss man sagen, dass ich fast eine ganze Konversation mit meinem Lieblingsgemüsehändler hatte..also FAST. Heute Abend war ich Pizza essen und Cocktails trinken mit einer Mitbewohnerin. Ich habe keine Lust mehr zu kochen. Hotel Mama ist doch zu schön Jedenfalls habe ich mich echt gut eingelebt und bin total dankbar, dass ich diese Reise und diese Erfahrungen erleben darf. Ich habe schon super liebe Menschen kennengelernt..Situationen gemeistert mit denen ich in Deutschland wahrscheinlich nicht konfrontiert worden wäre..Orte, Leute, Dinge gesehen die ich nie gesehen hätte. UND ich habe über mich selbst erfahren, dass ich tatsächlich nicht 100 Paar Schuhe brauche und das ich kochen kann. Ich finde, dass das für die zwei Wochen schon ein riesen Schritt ist :D Dieses Wochenende testen wir mal das Nachtleben an und gehen in eine Disko. Diese sollen hier aber erst um 2 Uhr mit Menschen gefüllt werden. Was machen die denn davor und was bringt ihnen dann die 2 Stunden Disko? Die bessere Frage ist, was mache ich bis 2 Uhr?? Vorschlafen und um 0 Uhr langsam mal das Styling in Angriff nehmen ?! Nächstes Wochenende starten wir "Projekt Iguazu Versuch Nr.2" . Hoffentlich klappt es! Die, die dort schon waren schwärmen so sehr davon, dass ich schon fast eifersüchtig werde Sooo meine Amigos. Sonst ist eigentlich nichts spannendes passiert. Ich wünsche euch ein super Wochenende und schicke euch ganz liebe und viele Grüße.
17.10.14 05:29
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


claudi (17.10.14 10:02)
Hallo meine Kleine,
auf diesen Satz habe ich schon lange gewartet.(Hotel Mama ist doch zu schön).Man schätzt immer das im Leben das man nicht mehr hat.Auch das gehört zum selbstständig werden dazu.Toll finde ich das Du jetzt schon nach 2 Wochen viele Dinge überflüssig findest.(Dann kann ich ja die ca.30 Paar Schuhe entsorgen die Zuhause auf Dich warten und den Schuhschrank verstopfen.)Wünsch Dir weiterhin viel Spass und noch viele neue Eindrücke.
Dicker Kuss Mam


Larissa (17.10.14 13:20)
Mutti man muss ja nicht vorschnell handeln :D wenn ich wieder da bin räume ich selbst aus. Ich drücke mich mal anders aus- man brauch nicht 100 Paar Schuhe auf einer Reise :p


Sascha (17.10.14 14:48)
Sich mit Fleisch vollstopfen und was trinken hört sich eigentlich an wie ein typischer Sommer
bei den Eltern 😂.
Freut mich das du viel erlebst und ich bin mal
gespannt ob du immer noch so eine knalltüte
bist wenn du wieder zuhause ankommst 😜

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung